Kesselgulasch ungarische Art
Feurig scharf, für den, der's mag - wer`s milder liebt, lässt die Paprike-Würzpaste weg.
Für 4 Portionen 750 g Schweinefleisch für Gulasch 10 große Kartoffeln, in Würfeln 4 große Zwiebeln, in Würfeln 1-2 Zehen Knoblauch, geschnitten 2 Paprikaschoten, gelb oder rot in Stücken 2 Pastinaken/Petersilienwurzel 2 Möhren, in Scheiben 3-4 EL Alsan-S oder Alsan-Bio 1 EL Paprikapulver, edelsüß 1 TL Kümmelpulver 2 EL Paprika-Würzpaste (scharf)
Zwiebeln klein schneiden, Kartoffeln in Würfel schneiden, Paprika in Stücke schneiden, Möhren, in Scheiben schneiden. Die Alsan-Margarine in der Pfanne sehr heiß werden lassen, Zwiebeln glasig braten, dann Fleisch dazugeben, kurz anbraten. Mit reichlich Wasser auffüllen, so dass das Fleisch vollständig bedeckt ist. Mit Salz, Paprikapulver, gemahlenen Pfeffer, Kümmelpulver, und gepressten Knoblauch würzen. 60 Minuten bedeckt köcheln lassen. Möhren in Scheiben, Paprika, Petersilienwurzel und gewürfelte Kartoffeln hinzufügen, mit der scharfen Paprikapaste würzen. Nochmals etwa 30 Minuten kochen lassen, scharf abschmecken.

Dazu passt eine Scheibe Baguettebrot.
Kohlrabigratin mit Hackfleisch
Ein herzhaftes Gericht so richtig zum Sattessen
Für 4 Portionen 2 EL Alsan-S oder Alsan-Bio 400 g Hackfleisch vom Rind 1 Zwiebel Salz und Pfeffer 2 EL Alsan-S oder Alsan-Bio 2 EL Mehl 500 ml Milch 2 Becher Joghurt 400 g Kohlrabi 2 Möhren 500 g Kartoffeln 2 EL Alsan-S oder Alsan-Bio zum Ausfetten und für Flöckchen Muskat
Alsan-Margarine in der Pfanne erhitzen und Hack anbraten. Feingehackte Zwiebel mitdünsten, salzen und pfeffern. Alles etwas abkühlen lassen.

Für die Béchamelsauce Alsan-Margarine erhitzen, Mehl zufügen und mit einem Schneebesen schnell verrühren. Milch unter ständigem Rühren langsam dazugießen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Etwas abkühlen lassen, dann den Joghurt einrühren.

Kohlrabi, Möhre und Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Eine Auflaufform ausfetten, das Gemüse darin einschichten und das Hack dazwischenstreuen. Salzen und pfeffern. Zum Schluss die Béchamelsauce über das Gemüse verteilen, so dass alles bedeckt ist. Alsanflöckchen darüber geben. Bei 200 Grad 40 Minuten backen.